Einige Bundesstaaten (montana, Wyoming, North Dakota, u.a.) erlauben es einem Notar, der in einem an diesen Staat angrenzenden Staat in Auftrag gegeben wird, auch als Notar im Staat zu handeln, wenn der andere dasselbe zulässt. So konnte jemand, der in Montana beauftragt wurde, Dokumente in Wyoming und North Dakota notariell beglaubigungsgemäß, und ein notariell beauftragter Notar konnte Dokumente in Montana notariell beglaubigungsgemäß machen. Ein Notar aus Wyoming konnte Dokumente in North Dakota (oder dem Inversen) nicht notariell beglaubigen, es sei denn, sie hatten eine Kommission aus North Dakota oder einem Bundesstaat, der an North Dakota grenzt und auch den Notaren von North Dakota erlaubte, in diesem Staat zu praktizieren. a/ nach mindestens zweijähriger Beglaubigung der Notarisierung für Personen, von der erwartet wird, dass sie die Leitung des Notars übernimmt; (1) Diejenigen, die aus Notarausbildungskursen oder Bescheinigungen über den Abschluss notarieller Umschulungskurse Einen Abschlusszeugnis erhalten haben, absolvieren bei einer notariellen Praxisorganisation eine Probezeit. Ein Bewährungshelfer kann sich direkt an eine notarielle Praxisorganisation wenden, die für die Zulassung von Bewährungshelfern qualifiziert ist, um einer solchen Organisation auf Bewährung beizutreten; Kann er sich nicht direkt an eine notarielle Praxisorganisation wenden, so kann er das Justizministerium der Provinz, in dem er/sie eine Probezeit absolvieren möchte, ersuchen, seine Probezeit bei einer notariellen Praxisorganisation zu verabreden, die für die Zulassung von Bewährungshelfern qualifiziert ist. Die Georgia Superior Court Clerks` Cooperative Authority bietet in Zusammenarbeit mit der American Society of Notaries “The Georgia Notary Handbook” an. Dies ist ein ausgezeichnetes Nachschlagewerk für das notaritherische Recht, Notarverfahren und bewährte Verfahren in Georgien und enthält Formulare und Definitionen. Um ein Handbuch zu kaufen, nutzen Sie entweder unser Notar-Handbuch Online-Bestellsystem oder füllen Sie das Notarhandbuch-Post-In-Bestellformular 1 aus. Ein Notariat beendet seine Tätigkeit in folgenden Fällen: d/er/sie führt die notarielle Praxis nicht innerhalb von zwei Jahren nach seiner Ernennung zum Notar oder führt die notarielle Praxis zwölf aufeinanderfolgende Monate oder mehr nicht durch; Nein. Die Person, deren Unterschrift notariell beglaubigen wird, muss zum Zeitpunkt der Beglaubigung persönlich vor dem Notar erscheinen.

c/ Der Notar hält es für notwendig, die Interessen des Beglaubigungsantragstellers zu schützen. In Nova Scotia kann eine Person ein Notar, ein Eidkommissar oder beides sein. Ein Notar und ein Eidkommissar werden durch das Notar- und Kommissarsgesetz geregelt. [11] Einzelpersonen haben eine Kommission, die ihnen vom Justizminister gewährt wurde. Notare in Sri Lanka ähneln eher den Notaren des Zivilrechts, ihre Hauptaufgaben sind die Vermittlung, die Ausarbeitung von Rechtsinstrumenten usw. Sie werden nach der Notarverordnung Nr. 1 von 1907 ernannt. [27] Sie müssen die Prüfung des Justizministeriums und eines Lehrlings unter Obernotar für einen Zeitraum von zwei Jahren bestehen. Alternativ werden Rechtsverteidiger, die die Beförderungsprüfung bestehen, auch als Notar nach dem Haftbefehl des Ministers zugelassen.

Der Justizminister kann jeden Rechtsanwalt als Kommissar für Eidesstattliche Arbeiten ernennen, der befugt ist, die eidesstattliche Versicherung/Dokumente und alle anderen Bescheinigungen zu zertifizieren und zu beglaubigen, die von der breiten Öffentlichkeit mit der Absicht vorgelegt werden, vom Kommissar für Eid zu bescheinigen. (3) Das Außenministerium koordiniert sich mit dem Justizministerium bei der Leitung, Prüfung und Inspektion notarieller Tätigkeiten, die von vietnamesischen Vertretungsmissionen in Übersee durchgeführt werden, und bei der Organisation einer beruflichen Notarisierungsumschulung für Konsuln und Diplomaten, die mit der Durchführung der Beglaubigung betraut sind; und jährlich Bericht über die notariellen Tätigkeiten der vietnamesischen Vertretungen in Übersee an das Justizministerium zur Zusammenfassung und Berichterstattung an die Regierung.