TCR-Fahrzeuge sind ab der Saison 2017 für die Super Taikyu Series zugelassen. [85] TCR-Fahrzeuge dürfen neben den GT-Fahrzeugen in der 24H-Serie antreten. Anfangs hatten die beiden Serien ihre eigenen Kalender und TCR-Ganze waren berechtigt, bis 2017 an beiden Meisterschaften teilzunehmen und Punkte zu sammeln. Im Jahr 2018 wurden die Kalender für die 24H Series, Touring Car Endurance Series (umbenannt in 24H TCE Series) und 24H Proto Series vereinheitlicht und Tourenwagen durften nur an der 24H TCE Series Championship teilnehmen und punkteten. Oh ja. Die Dokumente, die Sie benötigen: Reisepass, Langzeitaufenthaltserlaubnis, Anmeldung, Arbeitsvertrag Ihrer Firma (wenn Sie in Deutschland arbeiten), deutsche Bankinfo, Nachweis der angemessenen finanziellen Ressourcen/Einkommen und ein gültiger deutscher Führerschein. (Hinweis: Eine IDP- oder Nicht-EU-Lizenz wird nicht akzeptiert.) Und das Wichtigste: Ihr eVB! Deshalb beinhaltet ein Auto-Leasing oder -Kauf in der Regel eine Art Bank- oder Händlerfinanzierung. Das macht die Sache für Expats etwas komplizierter, je nachdem, welche Art von deutscher Aufenthaltsgenehmigung sie haben. Um ein Darlehen genehmigt zu bekommen, müssen Expats mit einer unbefristeten oder langfristigen deutschen Aufenthaltserlaubnis ihren Wohnsitz nachweisen und ausreichende Sertrags- und/oder Finanzielle Mittel nachweisen.

Für die Ausgabe 2017 wurde das einmalige Veranstaltungsformat mit zwei Rennen angenommen. Für 2018 wurde es zu TCR Europe Series mit 7 Veranstaltungen aufgewertet, von denen fünf international GT Open unterstützen würden. [50] Am 4. Mai 2016 lancierte Marcello Lotti die TCR Las Américas Series. Die Serie sollte im Oktober in Mexiko beginnen und den Großen Preis von Mexiko 2016 unterstützen und dann im November die Vereinigten Staaten besuchen, die Dominikanische Republik im Dezember, Guatemala im Januar 2017, Costa Rica im Februar, wobei sowohl Kolumbien als auch das Saisonfinale in Venezuela im März besucht werden. [106] [107] Weder 2016 noch 2017 fanden keine Rennen statt. Seit 2017 hat Britcar Endurance, eine in Großbritannien ansässige Endurance Championship, die als Dunlop Endurance Championship ausgetragen wird, TCR Cars angenommen. Die aktuelle Spezifikation Cars laufen in klasse 4 und sind sehr konkurrenzfähig mit TCR Cars, die jedes Mal auf dem Klassenpodest landeten. Tipp: Sie sollten erst dann den vollen Kaufpreis zahlen, wenn Ihnen alle wichtigen Unterlagen übergeben wurden. Ab der Saison 2017 begann ETCC mit den technischen Regeln des TCR anstelle der TCN-2 der FIA. Nachdem WTCC und TCR International Series 2018 zum brandneuen FIA World Touring Car Cup fusioniert waren, wurde dabei auch der European Touring Car Cup aufgelöst.

[44] Am 9. Juni 2016 bestätigte die Scandinavian Touring Car Championship, dass sie nach dem Rennen mit Silhouette-Fahrzeugen seit 2013 auf die TCR-Regeln für 2017 umstellen würden. 2017 wird die Serie nur in Schweden an den Start gehen, aber eine zukünftige Expansion in die anderen skandinavischen Länder ist in naher Zukunft möglich. [65] [66] Wenn Sie dagegen ein Auto bei einem privaten Verkäufer kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie einen eigenen schriftlichen Kaufvertrag (Kaufvertrag) haben.